Rifugio Malga Pezié de Parù – Cortina

Hütte

Rifugio

Rifugio Malga Pezié de Parù

Dieses Rifugio liegt ungefähr fünf Kilometer außerhalb des Zentrums von Cortina d’Ampezzo auf der Alm Pezié de Parù.

Wie bei einer Krone ist die Hütte von den in aller Welt bekannten und berühmten Bergen dieser Region umschlossen: Tofaner, Cinque Torri, Sorapis und dem Cristallo.

Zugleich befindet sie sich im Zentrum zahlreicher Wege, die zu Hütten, Bergseen, Museen über den Ersten Weltkrieg, Felswänden und dem Nationalpark der Dolomiten von Ampezzo führen und ist somit ein idealer Ausgangspunkt und Ziel für Trekkingtouren, Kletterer und Mountainbike Fahrer.

Im Winter verlaufen hier Skipisten und Wege für Schneeschuhgeher. Im Sommer die groß angelegte Terrasse, eine gepflegte Liegewiese mit Liegestühlen, um die Sonne zu genießen, die Kuhweide und schließlich der kleine Gebirgsbach, der in ein märchenhaft anmutendes Plätzchen eintaucht und idealer Spielplatz für Kinder ist, die sich hier ohne Gefahren austoben können, sind die zusätzlichen Pluspunkte dieser Hütte.

Das ist es, was die Peziè de Parù Hütte bietet: Verbundenheit mit der Natur, Ruhe und Stille.

Im Jahr 2012 eingerichtete Stelle, wo Sie feiern können standesamtliche Trauungen.